Verkehrswegebau

Verkehrswegebau

Der Verkehrswegebau als ein klassisches Feld der Vermessung genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Unsere umfangreichen Referenzen sind dafür der Nachweis.

Die Basis für unsere Kompetenzen in diesem Bereich wurde durch die Mitwirkung an den Verkehrsprojekten Deutsche Einheit seit 1991 gelegt.

Mit Blick auf die Drehscheibenfunktion Deutschlands im erweiterten Europa und die damit verbundenen Investitionen in die Infrastruktur werden wir weiter darauf aufbauen.

Sowohl auf der Straße, als auch auf der Schiene, bieten wir unseren Kunden ein breites Spektrum von der Entwurfsvermessung, über bauausführende Vermessungsleistungen, inklusive Bauüberwachung bis hin zu Bauabrechnung und abschließender Bestandsdokumentation. Zum Einsatz kommen dabei neueste Technologien, Verfahren und Systeme sowie spezialisiertes Know-how.

Unsere Mitarbeiter agieren flexibel. Weltweit.

Referenzen

  • BAB 14 (Magdeburg-Halle, Baulänge: 100 km) Entwurfsvermessung, Bauvermessung und Bestandsdokumentation
  • BAB 4, AS Jena-Göschwitz – AK Hermsdorf, Streckenbau km 165,8 – km 171,9, Erstellung von Bestandsunterlagen
  • B 87, Mittlerer Ring – Max-Liebermann-Str. , Leipzig – innerstädtische Hauptverkehrsstraße, Baubegleitende Absteckung, Bestandserfassung und Dokumentation aller verlegter Medien
  • Lüneburg PFA II / VE 03 Winsen, Dreigleisiger Ausbau - Baubegleitende Vermessung

  • ABS III Oldenburg - Wilhelmshaven, Allgemeiner Bau - Baubegleitende Vermessung, Festpunktfeld, Absteckung für den Gleisbau, Bestandsdokumentation
  • Strecke Magdeburg - Halberstadt - Baubegleitende Vermessung, Vermessungstechnische Bestandsdokumentation
  • Gaschwitz - Böhlen, 3. BA, Markkleeberg - Gaschwitz - Baubegleitende Vermessung, Bestandsdokumentation
  • B 243 Verlegung westl. Bad Lauterberg - Massenermittlung nach REB
  • B 91 OU Theissen, Vermessungsstelle DEGES
  • B 88, Knoten Altendorf / Schöps, Knoten Rothenstein und Umfahrung Rothenstein, Bau- und Kontrollvermessung
  • Neubau BAB A 72, Abschnitt 5.1, AS Borna Nord bis AS Rötha – 10 km – Streckenbau – Absteck- und Kontrollvermessungen (Bauherrenleistung)
  • B 6n, PA13-14.1, ca. 15 km Bestandsdokumentation im OKSTRA-Format
  • B 6n, Bauwerksüberwachung - vermessungstechnische Betreuung für 5 Bauwerke
  • Zierenbergtunnel, Bauart IVES, Einrichten von Gleisen
  • Neubaustrecke (NBS) Erfurt – Leipzig/Halle (VDE 8.2), Feste Fahrbahn Bauart Porr, Einrichten von Gleisen
  • Israel, Akko-Carmiel-Line + Herzelya- Kfar Saba Line + Haifa- Bet She’an Line, Einrichten von Gleisen und Weichen (Strecke und Tunnel)